Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hinweis zur Sicherheit und Barrierefreiheit

Artikel

Der Zugang zum Generalkonsulat ist nur nach Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes möglich.

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht in das Generalkonsulat / in die Visastelle genommen werden:

Verbotene Gegenstände /Yasak cisimler
Verbotene Gegenstände /Yasak cisimler© Deutsches Generalkonsulat Istanbul


  • Elektronische Geräte, wie Handys, MP3-Player, Tablets, Computer, Kameras, Videokameras usw.
  • Feuerwaffen, Hieb- und Stichwaffen.
  • Sprengstoff
  • Chemikalien, Flüssigkeiten und Gase (Sprühdosen)

Aus Sicherheitsgründen ist ebenfalls die Mitnahme von großen Taschen, Rucksäcken oder Paketen auf das Gelände des Generalkonsulats untersagt.

 

Hinweise für Menschen mit Behinderung

Das Generalkonsulat unterstützt Bürgerinnen und Bürger mit Behinderungen und ist bemüht, ihnen den Zugang zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der baulichen Gegebenheiten zu erleichtern.

Ein barrierefreier Zugang ist aufgrund der baulichen Gegebenheiten leider nicht möglich.

Eine bauliche oder technische Unterstützung für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es nicht.

Ausfühliche Hinweise für Menschen mit Behinderung finden sie hier:

Verwandte Inhalte

nach oben