Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Das Generalkonsulat in Istanbul sucht eine/n Sachbearbeiter/-in (mit Arabisch-Kenntnissen)

Job-Logo

Job icon glass blue, isolated on white background, © colourbox.com

Artikel

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Istanbul sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 eine/n Sachbearbeiter/-in (mit Arabisch-Kenntnissen). Bewerbungsschluß ist der 18. Oktober 2018.

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Istanbul sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2019 eine/n Sachbearbeiter/-in (mit Arabisch-Kenntnissen)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenverantwortliche Auswertung syrischer Medien und Recherchen
  • Gelegentliches konsekutives Dolmetschen von Fachgesprächen (Deutsch- bzw. Englisch-Arabisch, Arabisch-Deutsch bzw. Englisch)
  • Fertigung analytischer Berichte zu Syrien-bezogenen Themen
  • Eigener Aufbau und Pflege von Kontakten zur Informationsgewinnung
  • Unterstützung bei der konsularischen Betreuung von syrischen Ansprech-partnern in enger Koordination mit der Visastelle des Generalkonsulats
  • Unterstützung bei der Organisation und Verwaltung der Syrien-Beobachtungs-Stelle im Generalkonsulat einschließlich Sekretariatsarbei-ten und Reise-Management

Bewerber/-innen sollten über folgende Anfoderungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbaren Abschluss
  • sehr gute Arabischkenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und/oder Englisch- Kenntnisse; Türkischkenntnisse wünschenswert.
  • Kenntnisse über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwick-lungen in Syrien und der internationalen Dimensionen des Syrienkonflikts
  • sicherer Umgang mit sozialen Medien und den gängigen IT-Anwendungen (MS Office, Internet)
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit im Team
  • Organisationsgeschick, sicheres Auftreten und kommunikative Fähigkei-ten

Der Arbeitsvertrag richtet sich nach türkischem Arbeitsrecht. Die Wochenarbeitszeit beträgt 41 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach dem derzeit gültigen Vergütungsschema des Generalkonsulats.


Bitte richten Sie Ihr Bewerbungsschreiben ausschließlich per Mail bis spätestens 18.10.2018 in deutscher oder englischer Sprache mit

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweisen (Zeugnissen, Empfehlungsschreiben)
  • Nachweis der Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

 
an das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Istanbul

E-Mail: Regio_10_2018@ista.auswaertiges-amt.de


Nur vollständige Bewerbungen werden berücksichtigt. Empfangsbestätigungen auf Bewerbungen werden nicht versandt.
Das Generalkonsulat kontaktiert ausschließlich Kandidatinnen und Kandidaten, die zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen werden.


nach oben