Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vintage Vegas in Antalya

Artikel

Las Vegas ist eine polarisierende Stadt, die immer wieder mit dem großen Frank Sinatra in Verbindung gebracht wird. Begeistert von dem alten Sinatra-Lifestyle und der Idee Pop-Hits cross over in ein neues Swing-Gewand zu verpacken, entstand Anfang 2013 die Band Vintage Vegas.


Las Vegas ist eine polarisierende Stadt, die immer wieder mit dem großen Frank Sinatra in Verbindung gebracht wird. Begeistert von dem alten Sinatra-Lifestyle und der Idee Pop-Hits cross over in ein neues Swing-Gewand zu verpacken, entstand Anfang 2013 die Band Vintage Vegas. Ihre Musikphilosophie lautet „Swing meets Pop“

Die Band besteht aus drei bekannten Musikern, dem Ex Brosis Sänger Giovanni Zarella, der auf knapp 5 Millionen verkaufte Platten zurückblicken kann, dem Pianisten, Sänger, Komponisten und Produzenten Tom Marks und Inan Lima, der als Sänger schon mit Größen wie Joe Cocker, Shakira und Jennifer Lopez auf der Bühne stand.

2014 erschien das Debütalbum "Let's Swop", das unter anderem Cover-Versionen von Rihanna, Bruno Mars und Maroon 5 enthält, größter Hit bisher, die Cover Version „Only man in the world von Rihanna“. Im November wird die 2. CD fertiggestellt. Vintage Vegas tourt regelmäßig mit Holiday on Ice durch Deutschland, trat u.a. beim Bundespresseball 2015 auf und kann derzeit auf eine hohe Medienpräsenz verweisen und hat für 2016 viele sehr interessante Projekte vorbereitet.


Soweit die Fakten zur Gruppe.

Die Geschichte dahinter: Der Verfasser saß im Frühjahr während eines Rom Besuches in einem voll besetzten Restaurant zufällig neben Giovanni und seinen beiden Bandkollegen. Aus dem Gespräch erwuchs die Idee, erstmalig ein Konzert in der Türkei zu geben. Interessant wurde die Idee dadurch, dass VV bereits für eine Polentournee ein Konzert in der Botschaft Warschau gegeben hatte und dort bereits für große Begeisterung sorgte. Die Band wollte in die Türkei kommen, das Konsulat Antalya wollte die Band holen, dann begann der übliche lange Prozess der Vorbereitung der Nerven, Zeit und Zugeständnisse von beiden Seiten erforderte, aber da beide Seiten den Willen hatten, das Projekt umzusetzen, klappte es auch, obwohl noch am Tag des Auftritts die Flüge kurzerhand umgebucht werden mussten, alles sehr sehr knapp wurde – es klappte. Im Anschluss an die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit präsentierte das Deutsche Konsulat Antalya „Vintage Vegas“ und ihr Programm erstmals in der Türkei. Die in einer dem Stil der Musik passenden Lounge eines Antalyaner Hotels abgehaltene Show faszinierte die Besucher bereits ab dem ersten Lied. Waren es die kleinen Spielchen mit dem Publikum, die volle Tanzfläche, die Akzeptanz dieser für die meisten türkischen Ohren neuen Musik oder einfach das smarte Auftreten der 3 Bandmitglieder - vermutlich alles zusammen sorgte für einen sehr unterhaltsamen, unvergesslichen Abend. Nach dem Konzert gab die Gruppe Autogramme, Pressestatements und zur späten Stunde setzten sich Giovanni, Tom und Inan noch an das Piano in der Hotellobby und gaben ein kleines Zusatzkonzert für die verbliebenen Gäste, rundum – ein gelungener erster Auftritt in der Türkei, dem nach Willen (nicht nur) der Band ein Auftritt 2016 folgen soll. Die nachfolgende Resonanz der Gäste, besonders aber auch der Presse war fast überschwänglich gut. Wir als kleines Konsulat in Antalya waren ein bisschen stolz und am Ende sehr froh, dass dieser Auftritt ein großer Erfolg wurde.

Verwandte Inhalte

nach oben