Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

3. Internationales Tourismus und Gaumen Festival Gastro Afyon

20.10.2021 - Bildergalerie

Das 3. Internationale Tourismus und Gaumen Festival Gastro Afyon konnte dieses Jahr nach einer zwei jährigen Pause vom 14. bis 17. Oktober in Afyon stattfinden. Der Name Afyon heißt wörtlich übersetzt „Schlafmohn“, so ist es nicht verwunderlich, dass der vorherrschende Mohn-Anbau der Türkei in Afyon stattfindet. Mohn wird nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch im Lebensmittelbereich verwendet, so dass köstliches Gebäck, gesundes Speiseöl, geschmackvolle Suppen u.v.m. auf dem Festival zu verköstigen waren. Weitere regionale Spezialitäten sind u.a. „Afyon Kaymağı“, die Sahne aus Büffelmilch und „Afyon Sucuğu“, Afyon Salami.

Die Stadt wird aber auch als die „heilende Stadt der Türkei“ bezeichnet, da sie aufgrund ihrer berühmten Thermalquellen und des Heilwassers ein führendes Spa-Zentrum ist. Nach Aussage des Gouverneurs, Herrn Gökmen Çiçek, werden sogar rund 35 Tausend Haushalte der Stadt mit Hilfe der Thermalquellen beheizt. Afyon ist auch berühmt für seinen Marmor, der nicht nur in die Türkei, sondern in die ganze Welt exportiert wird. In der gesamten Region gibt es Überreste aus der Antike, besonders nennenswert ist der Stadtteil Frig (Frig Vadisi Afyon), in dem die Phryger im 8. Jahrhundert vor Christus unter dem König Midas gewohnt haben sollen. Einzigartig ist das Eier-Museum im Stadtzentrum, von denen es in der Art weltweit nur 5 Museen geben soll.

Mit solchen Veranstaltungen wie die Gastro Afyon wird es hoffentlich gelingen, die Stadt Afyon national und international bekannter zu machen.

3. Internationales Tourismus und Gaumen Festival Gastro Afyon

nach oben