Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ökotourismuskonferenz in Tokat vom 26. – 30.07.2021

04.08.2021 - Bildergalerie

Die 16. Jahresversammlung der Internationalen Gesellschaft für Ökotourismus fand vom 26. bis 30. Juli 2021 in Tokat statt. Die 6000 Jahre alte Stadt an der ehemaligen Seidenstraße, gab der Versammlung einen würdigen Rahmen. Sie war mit dem Oberbürgermeister, Gouverneur  und Politikern sowie ihrer überaus gastfreundlichen Bevölkerung ein hervorragender Gastgeber und eine passende Destination zum Thema Ökotourismus. Vertreter von 22 Botschaften sowie von Unternehmen der Tourismusbranche tauschten sich über ihre Erfahrungen und Erwartungen mit dem Ökotourismus aus.

Die deutsche Botschaft wurde vom Landwirtschaftsreferenten, Dr. Peter Bohlen, und seiner Mitarbeiterin, Janine Kardeş, die auch für den Tourismusbereich zuständig sind, vertreten. Dr. Bohlen berichtete dabei u. a. über das deutsche Wanderwegenetz von insgesamt 200.000 km, über die mehr als 200 gut ausgebauten Radfernwege, die 450 Jugendherbergen sowie 3.000 Campingplätzen, die in ganz Deutschland zum Ökotourismus einladen. Ergänzt würde dieses Angebot durch ein Netz von Landwirtschaftsbetrieben, die „Ferien auf dem (Öko-) Bauernhof“ sowie durch rund 160 Destinationen zur Demonstration von erneuerbaren Energien einschließlich einer Solarfähre auf dem Bodensee. Dr. Bohlen wies zudem darauf hin, dass Deutschland als herausragender Messestandort dazu einlade, die türkischen Angebote zum Ökotourismus dort stärker publik zu machen.

Das Thema Ökotourismus wird nach Meinung aller Teilnehmer in der Zukunft an Bedeutung gewinnen.

Ökotourismuskonferenz in Tokat vom 26. – 30.07.2021

nach oben