Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Deutschenliste zur Krisenvorsorge

Deutschenliste zur Krisenvorsorge, © Auswärtiges Amt

Artikel

Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen sich unabhängig vom Land, das sie besuchen, und von der Dauer des Auslandsaufenthalts in die Krisenvorsorgeliste „ELEFAND“ des Auswärtigen Amts einzutragen.
Achtung: Neue Version zum 01.11.2021


Was ist die Krisenvorsorgeliste?

In die Krisenvorsorgeliste auch elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland - kurz ELEFAND -  genannt)  können sich alle deutschen Staatsangehörigen, die sich vorübergehend oder dauerhaft im Ausland aufhalten, eintragen (§ 6 Abs. 3 Konsulargesetz). Mitreisende Familienmitglieder des gleichen Haushalts -auch ohne die deutsche Staatsangehörigkeit- können als Begleitpersonen mit eingetragen werden, damit sie im Not- und Krisenfall mit berücksichtigen zu können.

Die Registrierung wird allen Deutschen empfohlen - unabhängig vom Ort und der Dauer des Aufenthalts im Ausland. Über die Registrierung können die Auslandsvertretungen mit Deutschen im Gastland bei akuten Krisen in Kontakt treten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über die in der Liste zu hinterlegenden E-Mail-Adressen z.B. auf anstehende Bundestagswahlen und Wahlen zum Europäischen Parlament hinzuweisen oder sonstige konsularische Hinweise zu übermitteln.

Neue Version zum 1. November 2021

Am 1. November 2021 geht die Krisenvorsorgeliste ELEFAND in verbesserter Version mit neuen Funktionen an den Start und löst die bisherige Anwendung ab. Die neue Version bietet eine leichtere und nutzerfreundlichere Möglichkeit, sich bei Auslandreisen einzutragen. Sie beinhaltet insbesondere folgende Verbesserungen:

  • Verbesserte Nutzungsmöglichkeit mit mobilen Endgeräten wie Handys und Tablets
  • Nur einmalige Angabe der persönliche Stammdaten notwendig. Danach werden für künftige Reisen nur noch die aktuellen Reisedaten benötigt
  • Angabe mehrerer Reiseetappen möglich  
  • Automatische Anzeige der zuständigen Auslandsvertretung: Sie teilen ELEFAND Ihren ausländischen Zielort mit und der eingebundene Konsulatfinder nennt ihnen die für Sie im  Not- und Krisenfall zuständige Auslandsvertretung mit entsprechendem Link auf die Website
  • Liste Ihrer Auslandreisen bleibt auf Wunsch erhalten: So behalten Sie auch im Nachhinein den Überblick über Ihre Auslandsaufenthalte  
  • ELEFAND-Registrierung auch über das Nutzerkonto Bund möglich

Umstieg auf das neue System

Neue Anmeldungen sollten nur noch unter Krisenvorsorgeliste erfolgen.

Bereits vorgenommene Registrierungen im alten System bleiben bis zum 31.01.2022 erhalten. Personen deren Auslandsaufenthalt vorher endet müssen nichts unternehmen.

Bei längerfristigen Auslandaufenthalten, die über den 01.02.2022 hinausgehen oder bei denen kein Ende des Auslandsaufenthalts angegeben ist (z.B. Auslandsdeutsche), erhalten die registrierten Personen individuell und rechtzeitig eine Einladung, auf die neue Version von ELEFAND umzusteigen, bevor am 31.01.2022 die bisherige Anwendung von ELEFAND geschlossen wird.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung zu ELEFAND.


Konsulatfinder Türkei

Konsolosluğunuzu bulun!

Bezeichnung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Jürgen Schulz, Botschafter

Ort

Ankara

PLZ

06680

Telefon

+90 312 455 51 00 (Achtung! Die Leitung der Botschaft ist oft stark überlastet, es kann zu langen Wartezeiten kommen. Um diese zu vermeiden, können Sie Ihr Anliegen auch per Kontaktformular (s.u.) an die Botschaft herantragen)

Mobiltelefonnummer

+ 90 532 787 40 96 (Nur Bereitschaftsdienst in Notfällen! Keine Auskünfte zu Pass und Visa)

Fax

+90 312 455 53 37

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Postadresse

Almanya Federal Cumhuriyeti Büyükelçiligi, PK 54, Çankaya, 06552 Ankara, Türkei

Straßenanschrift

Atatürk Bulvari Nr 114, 06680 Kavaklidere - Ankara

Öffnungszeiten

Reguläre Dienstzeiten:

Montag - Donnerstag: 09.00 Uhr - 16.00 Uhr (Kernarbeitszeit)

Freitag:                         09.00 Uhr - 14.00 Uhr (Kernarbeitszeit)

Website

http://www.ankara.diplo.de

E-Mail - Botschaft Ankara - Allgemeine Anfragen

Das deutsche Generalkonsu­­lat in Istanbul ist die Anlaufstelle für deutsche Staatsangehö­­rige und Deutschland­­interessierte in Istanbul und Marmararegion.

Bezeichnung

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Johannes Regenbrecht, Generalkonsul

Ort

Istanbul

PLZ

34437

Telefon

+90 212 3 34 61 00

Fax

+90 212 249 99 20

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Postadresse

Almanya Federal Cumhuriyeti Başkonsolosluğu,
PK 6, 34431 Istanbul Beyoglu, Türkei.

Straßenanschrift

Inönü Caddesi 10, 34437 Gümüssuyu-Istanbul.

Land

Türkei

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Provinzen: Balikesir, Bilecik, Bolu, Bursa, Çanakkale, Düzce, Edirne, Eskisehir, Istanbul, Kirklareli, Kocaeli, Tekirdag, Sakarya, Yalova.

Abteilungen

Passstelle:
Telefon: +90 212 334 61 60 und 61 (Mo - Do 13.00 Uhr - 15.00 Uhr)
Fax: +90 212 292 95 01
E-Mail: Generalkonsulat Istanbul - Passstelle

Visastelle:
Telefon: +90 212 334 61 67 (Mo - Fr von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr)
Fax +90 212 245 26 24

E-Mail: Generalkonsulat Istanbul - Visasstelle

Sprachen

Deutsch, Türkisch

Website

http://www.istanbul.diplo.de

E-Mail: Generalkonsulat Istanbul - Allgemeine Fragen

Behördensprachen im Gastland: Türkisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

Bezeichnung

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Dr. Detlev Wolter, Generalkonsul

Ort

Izmir

Telefon

+90 232 488 88 88

Fax

+90 232 463 95 53

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Straßenanschrift

Korutürk Mah., Havuzbasi Sokak 1, 35330 Balcova-Izmir, Türkei

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Provinzen: Afyon, Antalya, Aydin, Burdur, Denizli, Isparta, Izmir, Kütahya, Manisa, Mugla, Usak.

Website

http://www.izmir.diplo.de

E-Mail: Generalkonsulat Izmir - Allgemein

Behördensprachen im Gastland: Türkisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

  • Erreichbarkeit in dringenden Notfällen außerhalb der Dienstzeiten:
  • Telefon: +90 (0) 532 283 36 34 (deutsch)

Wir bitten um Verständnis, dass der Notfalldienst keine Auskünfte zu Pass- und Visumangelegenheiten geben kann.

Bezeichnung

Konsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Wolfgang Wessel, Konsul

Ort

Antalya

Telefon

+90 242 314 11 01, +90 242 314 11 02

Fax

Türkei: +90 242 321 69 14 / Deutschland: +49-30-5000-67268

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Postadresse

Almanya Federal Cumhuriyeti Konsolosluğu, PK 12, 07230 Antalya/Türkei

Straßenanschrift

Almanya Federal Cumhuriyeti Konsolosluğu, Çağlayan Mah. Barınaklar Bulv.No:54, 07235 Antalya/Türkei

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Antalya, Burdur, Isparta.

Website

http://www.antalya.diplo.de

E-MAIL-KONTAKT / im Allgemeinen

Behördensprachen im Gastland: Türkisch

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.

nach oben