Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Familiennachzug zum anerkannten Schutzberechtigten

glückliche Familie Spaß im Freien

glückliche Familie Spaß im Freien, © Colourbox

28.03.2018 - Artikel

Syrische Flüchtlinge, die in Deutschland als Schutzberechtigte anerkannt wurden, haben einen gesetzlichen Anspruch auf Familiennachzug.

Dabei greifen unterschiedliche Rechtsvorschriften je nachdem, ob es sich bei dem Flüchtling in Deutschland um einen Erwachsenen oder einen Minderjährigen handelt.

Bitte wählen Sie daher zunächst aus, ob Sie zu Ihrem Ehegatten oder ihrem minderjährigen Kind nachziehen möchten.

Allen Antragstellern empfehlen wir, das kostenlose Beratungsangebot von IOM zu nutzen.

Weitere Informationen

Wer in Deutschland als Schutzberechtigter anerkannt wurde, hat das Recht, seinen Ehegatten und seine minderjährigen ledigen Kinder zu sich nach Deutschland zu holen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt…

Familiennachzug zum anerkannten Ehegatten oder Elternteil

Minderjährige Kinder, die in Deutschland als Schutzberechtigte anerkannt wurden, haben das Recht, Ihre Eltern im Rahmen des Familiennachzugs nach Deutschland zu holen. Dazu gehen Sie bitte wie folgt…

Familiennachzug zum anerkannten minderjährigen Schutzberechtigten

Am 16. März 2018 ist das Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten in Kraft getreten. Damit bleibt der Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten…

Wichtige Information zum Familiennachzug zum subsidiär Schutzberechtigten

Nachstehend finden Sie die e-Mail-Adressen der deutschen Visastellen in der Türkei, die extra im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Visaanträgen von Bürgern aus Syrien eingerichtet wurden.

Anfragen an die deutschen Visastellen in der Türkei

nach oben