Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wichtige Hinweise - Flüge nach Deutschland

05.05.2020 - Artikel

Flüge nach Deutschland:

Einige Fluggesellschaften bieten weitere Flüge nach Deutschland an:

Die Fluggesellschaft SunExpress hat uns darüber informiert, dass sie am 20. und 21. Mai weitere Flüge aus Adana, Ankara, Antalya und Izmir nach Deutschland anbietet.

Diese kommerziellen Reisemöglichkeiten können direkt über die Website der Fluggesellschaft gebucht werden. Bitte informieren Sie sich selbstständig über Flugoptionen und die Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaft.
Ob es zeitnah weitere Reisemöglichkeiten geben wird, ist nicht bekannt.

Bitte beachten Sie die Einreisebedingungen sowie die 14-tägige Quarantäneverpflichtung nach Einreise in Deutschland (s.u.). Beachten Sie auch, dass für Entscheidungen über die Gestattung der Ausreise aus der Türkei die türkischen Behörden zuständig sind.

Bitte organisieren Sie Ihre Anreise zu den Flughäfen in eigener Verantwortung. Bedenken Sie, dass für die Anreise zum Flughafen aus anderen Provinzen der Türkei oder für Personen, für die altersbedingt eine Ausgangssperre gilt, gegebenenfalls eine Genehmigung des zuständigen Gouverneurs notwendig ist. Weitere Informationen diesbezüglich erfragen Sie bitte direkt bei den zuständigen türkischen Behörden unter der Telefonnummer 112.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte bei Fragen zu Unterstützungsschreiben für erforderliche Anreisegenehmigungen zum Flughafen an folgende Email-Adressen:
Ankara und Adana: rk-info@anka.diplo.de
Izmir: flug@izmi.auswaertiges-amt.de
Das Konsulat Antalya wird die von dort Reisenden direkt kontaktieren.


Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Flugbuchung an die Fluggesellschaft.


Bitte beachten Sie auch die Einreise- und Beförderungsbedingungen.


Wer aus dem Ausland nach Deutschland auf dem Land-, See-, oder Luftweg einreist, soll für 14 Tage in Quarantäne. Bund und Länder haben sich auf einheitliche Regelungen für Einreisende verständigt. Mehr Informationen zu den neuen Quarantäneregeln für Einreisen nach Deutschland finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Beachten Sie bitte Sie zu diesem Thema auch die FAQs des Innenministeriums


Wer kann nach Deutschland reisen?

Die Einreise nach Deutschland ist möglich für:

  • deutsche Staatsangehörige
  • Ausländer mit deutschem Aufenthaltstitel oder deutschem nationalen D-Visum zur Familienzusammenführung
  • EU-Bürger mit Wohnsitz in Deutschland
  • EU-Bürger / Drittstaatsangehörige mit Aufenthaltstitel in einem EU Staat zur Durchreise in ihr Heimatland auf dem Landweg in das EU-Land, in dem sie wohnen auf dem Landweg (nur in direkte Nachbarstaaten Deutschlands) oder auf dem Luftweg (Nachweis über Anschlussflug erforderlich)
  • Drittstaatsangehörige/EU-Bürger zur Weiterreise in einen Drittstaat (Nachweis über Anschlussflug erforderlich)

Bitte beachten Sie, dass die abschließende Entscheidung über die Gewährung der Einreise in das Bundesgebiet der Bundespolizei obliegt.


Allgemeine Hinweise:

  • Reisende müssen über ein bei der Ausreise gültiges Ausweisdokument wie z.B.: Reisepass, Personalausweis, Kinderreisepass verfügen (für deutsche und türkische Passdokumenten Passdokumente gilt: bei Ausreisedatum darf die Gültigkeit des Dokuments nicht mehr als ein Jahr abgelaufen sein).
  • Minderjährige, welche nicht in Begleitung aller Sorgeberechtigen reisen, bedürfen einer schriftlichen Zustimmung (mit amtlicher Unterschriftsbeglaubigung) des nicht mitreisenden Sorgeberechtigten (z.B.: ein Elternteil) zur Ausreise.
  • Sind Sie mit dem Pkw in die Türkei eingereist und ist daher ein Pkw in Ihrem Ausweisdokument eingetragen, ist dieser bei der zuständigen türkischen Zollbehörde vorab auszutragen (Pkw verbleibt im Zoll).
  • Die Mitnahme von Haustieren unterliegt den Vorschriften der EU zur Einfuhr- und Durchfuhr von Haustieren. Weitere Informationen finden Sie unter: https://tuerkei.diplo.de/tr-de/service/-/1513880#content_1.
  • Die Mitnahme von Haustieren in der Kabine bzw. dem Frachtraum des Flugzeugs unterliegt den Bestimmungen und Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaft. Einzelheiten erfragen Sie bitte direkt bei dieser.
nach oben