Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Informationen zu Einreise und Visavergabe

03.08.2021 - Artikel

Für die Einreise nach Deutschland und das Visavergabeverfahren an den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei gelten aktuell besondere Voraussetzungen, bitte beachten Sie folgende Hinweise

National visa for non-Turkish citizens: please read our information sheet (English) 

Einreisebeschränkungen und Ausnahmen

Einreisebeschränkungen

Die Beschränkungen für Einreisen aus der Türkei gelten fort. Sie gelten sowohl für die visumpflichtige als auch für die visumfreie Einreise.

Ausnahmen von den Einreisebeschränkungen in bestimmten Fällen (= bei besonderen Reisegründen)

Reisezweckbezogene Ausnahmen von den Einreisebeschränkungen sind dem Informationsangebot des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat zu entnehmen.

Ausnahmen für geimpfte Personen

Darüber hinaus sind seit dem 25.06.2021 Einreisen für vollständig mit durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) zugelassenen Impfstoffen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpfte Personen aus der Türkei nach Deutschland wieder möglich.

  • Personen, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben und noch nicht geimpft sind, können dabei mit einem Testnachweis (PCR-Test oder Antigentest) in Begleitung mindestens eines vollständig geimpften Elternteils einreisen.
  • Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen keinen Testnachweis.

Einzelheiten sind dem Informationsangebot des Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat zu entnehmen.

Regelungen zur Einreise

Informationen zur digitalen Einreiseanmeldung, zur Testpflicht bei Einreise und zu Quarantänevorschriften inkl. der jeweiligen Ausnahmen sowie Anforderungen an die diesbezüglichen Nachweise sind der Website des Auswärtigen Amtes zu entnehmen.

Visumverfahren

Die COVID-19-bedingten Einschränkungen von Einreise und Terminangebot werden verstärkt von unseriösen Visa-Agenturen und Websiten genutzt.

Als externer Dienstleister der Visastellen fungiert ausschließlich iDATA. Dritte haben keinen Zugang zu den Visastellen oder zur Terminvergabe! Für das Verfahren ist ausschließlich die von den Visastellen erhobene Visumgebühr (max. 80 EUR) fällig. Daneben erhebt iDATA ein Serviceentgelt in Höhe von 32,81 EUR. Die Ausgabe der Anträge und Merkblätter sowie die Terminbuchung sind kostenlos. Bitte beachten Sie insbesondere:

  • Leisten Sie keine Geldzahlungen über Gebühr (maximal 80 EUR) und Serviceentgelt (32,81 EUR) hinaus!
  • Bezahlen Sie vor allem keine hohen Geldbeträge an Dritte! Damit ist kein Vorteil verbunden! Überweisen Sie kein Geld an Ihnen Unbekannte! Leisten Sie keine „Anzahlungen“!
  • nutzen sie ausschließlich die Website der deutschen Auslandsvertretungen oder die Website von iDATA (https://idata.com.tr/de/tr), um sich zu informieren.
  • Achten Sie auf gefälschte Websiten, Whats-App-Konten oder unseriöse Agenturen, die illegal das iDATA-Logo Firmenlogo für Täuschungsversuche verwenden! Die korrekte iDATA-Adresse lautet: https://idata.com.tr/de/tr
  • Sind Sie unsicher, mit wem Sie es zu tun haben oder haben den Verdacht eines Betrugsversuches, kontaktieren Sie iDATA oder die Visastellen.

1. Schengenvisa (Kategorie C, kurzfristiger Aufenthalt bis 90 Tage im Halbjahr)


Vorliegen eines bestimmten Ausnahmefalls von den Einreisebeschränkungen unabhängig vom Impfstatus
Vollständig geimpfte Personen unabhängig vom Vorliegen eines Ausnahmefalls von den Einreisebeschränkungen
nicht (vollständig) geimpfte Personen bei Nichtvorliegen eines bestimmten Ausnahmefalls von den Einreisebeschränkungen


Ab wann ist die Einreise möglich?


 

Die Einreise ist bereits möglich.

Hinweis: das Vorliegen einer Ausnahme von den Einreisebeschränkungen ist im Visumverfahren und bei Einreise mit geeigneten Dokumenten1 zu belegen.

Die Einreise ist seit dem 25.06.21 möglich.


Hinweis: die vollständige Impfung ist bei Einreise nachzuweisen.

Die Einreise ist möglich, sobald vollständiger Impfschutz vorliegt.


Hinweis: die vollständige Impfung ist bei Einreise nachzuweisen.


Was ist zu tun?

Sie können ohne Terminbuchung innerhalb der Öffnungszeiten im Annahmezentrum des externen Dienstleisters iDATA ihren Antrag abgeben.
Gilt nicht für die Annahmezentren Izmir und Antalya: Buchen Sie hier bitte einen Termin über das Online- Terminvergabesystem des externen Dienstleisters iDATA.

Buchen Sie bitte einen Termin über das Online- Terminvergabesystem des externen Dienstleisters iDATA.

Buchen Sie bitte einen Termin über das Online-Terminvergabesystem des externen Dienstleisters iDATA


Es sind abhängig vom Reisezweck die hier ersichtlichen Unterlagen vorzulegen.

1 im Falle einer Ausnahme von den Einreisebeschränkungen sind zusätzlich geeignete Dokumente zum Nachweis der Ausnahmekonstellation vorzulegen, etwa Personenstandsurkunden.

  • Bei Geschäftsreisen ist die hier zu findende Erklärung zu nutzen.
  • Bei Reisen zur medizinischen Behandlung ist die hier zu findende Erklärung zu nutzen.
  • Bei Reisen eines nicht mit der Bezugsperson verheirateten Lebenspartners ist, je nach Konstellation, die hier bzw. hier zu findende Erklärung zu nutzen.

2. Nationale Visa (Kategorie D, langfristiger Aufenthalt über 90 Tage)

Anträge auf nationale Visa können für die meisten Reisezwecke angenommen werden. Teilweise sind zusätzliche Unterlagen einzureichen oder es gilt eine Mindestaufenthaltsdauer. Folgen Sie daher bitte den u.s. zusammengestellten Informationen.

Fallgruppe
Was müssen Sie tun?
Wiedereinreise nach Verlust oder Ablauf eines deutschen Aufenthaltstitels während eines Aufenthalts in der Türkei

Informieren Sie sich zunächst hier über die Voraussetzungen und die vorzulegenden Unterlagen.

Kontaktieren Sie anschließend das CallCenter des externen Dienstleisters iDATA:

Inland  
0 850 460 8493 oder 0850 460 VIZE
Ausland
+90 212  970 8493

Vorabzustimmung im beschleunigten Fachkräfteverfahren nach §81a des Aufenthaltsgesetzes

- dieses Verfahren gilt nicht für andere Vorabzustimmungen wie z.B. zur Wiedereinreise oder zum Familiennachzug (Ausnahme: Familiennachzug im Zusammenhang mit dem beschleunigten Fachkräfteverfahren)!  –

Informieren Sie sich abhängig vom Amtsbezirk, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, über die Voraussetzungen und das weitere Vorgehen:
Visastelle Ankara
Visastelle Istanbul
Visastelle Izmir
Informationen zu den Amtsbezirken finden sich hier

Übrige Fallkonstellationen (z.B. Studium, Familienzusammenführung, Erwerbstätigkeit, Blaue Karte).



Bitte nutzen Sie das Online-Terminvergabesystem unseres externen Dienstleisters iDATA. Dort wird die für Sie passende Rechtsgrundlage ermittelt und Sie erhalten Informationen über einzureichende Unterlagen und die Terminvergabe zur Antragstellung. Dies gilt auch für evtl. mit Ihnen reisende Familienangehörige.

Online- Terminvergabesystem iDATA (in türkischer Sprache)

Eine Zusammenstellung der je nach Reisezweck vorzulegenden Unterlagen (ohne Terminvergabe) findet sich auch hier.


nach oben